Über uns

Der InnovationPort ist eines der sechs digitalen Innovationszentren in Mecklenburg-Vorpommern und entsteht unter der Dachmarke „Digitales MV“. Zukünftiger Standort ist das ehemalige Werkstatt- und Sozialgebäude des Kruse-Speichers im Wismarer Hafen. Der Einzug ist für Anfang 2021 geplant.

 

Im InnovationPort entstehen Räume zum Arbeiten und für kreative Denk- und Entwicklungsprozesse von neuen Geschäftsmodellen.

 

Zielgruppen sind sowohl digitale und innovative Gründungsinteressierte als auch Unternehmen, die den Austausch im digitalen Strategiewandel suchen und Menschen die die CoWorking Szene bewusst nutzen möchten, um aus dem klassischen Workflow auszubrechen.

 

Der InnovationPort soll ein Hafen für innovative Ideen werden. Jeder Idee wollen wir Gehör und Aufmerksamkeit schenken! Gründungsinteressierten wird so eine Netzwerkplattform geboten. Zudem begleitet der InnovationPort durch Coaching- und Workshopangebote den Entwicklungsprozess von der Idee hin zur Gründungsentscheidung. Diejenigen, die sich entscheiden, eine Gründung vorzubereiten, können sich auch auf einen kostenfreien 12-monatigen Arbeitsplatz bewerben.

Der InnovationPort Wismar ist eine Einrichtung der Hochschule Wismar und wird von der Forschungs-GmbH Wismar betrieben. Das Angebot wird durch den Europäischen Sozialfonds, das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, sowie das Ministerium für Wirtschaft, Gesundheit und Soziales in Mecklenburg-Vorpommern gefördert.